Männer auf Touren

 
Home   Programm   Chronik   Bilder   Links
     
 
Programmschema:

Touren finden in der Regel am ersten Wochenende im Monat statt, allerdings kann es Ausnahmen von dieser Regel geben. Bergwandern bildet den Schwerpunkt, Radtouren oder Langlaufen lockern das Programm auf. In der kalten Jahreszeit gibt es hauptsächlich kleine Ausflüge in der Wiener Umgebung, in der warmen Jahreszeit können auch entferntere Ziele und mehrtägige Touren am Programm stehen.

Die Ampel vor dem Termin bezieht sich auf die Wetterabhängigkeit:
rot=abgesagt, gelb=unentschieden, grün=sicher.

Teilnehmer haben den Haftungsausschluss zu beachten.

 

Schnellübersicht:

1. 3. 2020 Wanderung am Neusiedler See
5. 4. 2020 Von Hollabrunn nach Ziersdorf
18. 4. 2020 Pálava March
3. 5. 2020 Hardegger Umlaufberg
  weitere Termine


nächste Termine:


Sonntag 1. März 2020
Wanderung am Neusiedlersee

Die aussichtsreiche Runde am Neusiedlersee führt von Jois (150m) über den nordöstlichen Ausläufer des Leithagebirges nach Winden am See. Dabei werden vier Berge in Serie bestiegen, nämlich Tannenberg (217m), Hackelsberg (200m), Zeilerberg (302m) und Königsberg (286m). Eine Einkehr ist in Winden beim Karlwirt geplant. Streckenlänge11km, 310 Höhenmeter, 3½ Stunden Gehzeit. Bei Interesse und angenehmer Witterung kann anschließend ein Spaziergang zum Seebad Breitenbrunn unternommen werden.

Anreise: REX Richtung Wulkaprodersdorf mit Abfahrt Wien Hbf 08:15, Ankunft Jois 09:02. Rückfahrt von Winden am See stündlich um xx:49.

Treffpunkt: 08:05 Wien Hauptbahnhof beim Markuslöwen zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die früher oder später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung. Die Tour kann nur bei guten Wetterbedingungen stattfinden. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Sonntag 5. April 2020
Von Hollabrunn nach Ziersdorf

Die Wanderung durch das westliche Weinviertel führt von Hollabrunn (236m) durch die Sitzendorfer Kellergasse zur Hochstraße, die entgegen ihres Namens keine richtige Straße ist, sondern ein Forstweg, und auch nicht sehr hoch, da die Kapelle Klein Maria Dreieichen auf 352m liegt. Durch Wälder und Felder führt der Weg westlich über Grainberg und Großer Feld zum Köhlberg (339m) und nach Ziersdorf (230m), wo es eine Einkehrmöglichkeit beim Heurigen Katzler gibt. Streckenlänge knapp 20km, 250 Höhenmeter, Gehzeit 5 Stunden. Wegen der langen Strecke bis zur Einkehr kann eine kleine Jause für unterwegs nicht schaden.

Anreise: Regionalzug Richtung Znojmo mit Abfahrt Wien Meidling 08:44, Hbf 08:50, Mitte-Landstraße 08:57, Praterstern 09:02, Handelskai 09:06, Ankunft Hollabrunn 09:44.
Rückfahrt von Ziersdorf zum Franz-Josefs-Bahnhof in Wien stündlich. Die Wanderung führt somit von der Nordwestbahn zur Franz-Josefs-Bahn.

Treffpunkt: 08:45 Bahnhof Wien Mitte-Landstraße auf Straßenebene vor dem Abgang zur den Bahnsteigen zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die früher oder später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung. Die Tour findet nur bei guten Wetterbedingungen statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Samstag 18. April 2020
Pálava March

Jährlich veranstaltet die tschechische Wandergruppe "Pešky atd." eine Wanderung zum Saisonauftakt, die in der Regel an die 100 Teilnehmer anzieht. Das geschützte Landschaftsgebiet Palava (Biosphärenreservat) ist einer der schönsten Orte in Südmähren an der Grenze zu Österreich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt.

Anreise mit der Bahn: EC 104 Richtung Przemysl mit Abfahrt Wien Meidling 07:57, Hbf 08:10, Ankunft Breclav 09:04. (Alternativ kann auch ein Regionalzug nach Breclav benutzt werden, der allerdings den Nachteil hat, dass die Anschlusszeit in Breclav nicht ausreicht, um dort ein Ticket für die Weiterfahrt zu kaufen. Regionalzug Abfahrt Wien Meidling 08:00, Hbf 08:06, Mitte-Landstraße 08:13, Praterstern 08:18, Handelskai 08:22, Ankunft 09:35.)
Weiterfahrt von Breclav mit Os4644 Richtung Tisnov, Abfahrt 09:41, Ankunft Popice 10:10.
Rückfahrt von Mikulov über Breclav nach Wien in etwa stündlich.

Von Seiten der Männer auf Touren gibt es keine organisierte Gruppenanreise, da ein Gruppenticket bei der EC-Verbindung keinen Sinn macht. Jeder Teilnehmer aus Österreich kauft sich also das Ticket bis Breclav selber, das Anschlussticket nach Popice kann dann ev. gemeinsam gekauft werden (diesfalls in Tschechischen Kronen zu bezahlen). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, auf Wunsch kann aber via mat@webnet.at ein Kontakt unter den Anreisewilligen hergestellt werden. Informative Tourenberichte über die letzten Palava-Märsche gibt es hier: 2010, 2011, 2012, 2013 , 2015, 2018.

Toureninfo: http://pesky.stud.cz/


Sonntag 3. Mai 2020
Hardegger Umlaufberg

Die Wanderung ist für Langschläfer bestens geeignet, da sie erst zu Mittag beginnt, und zwar in Merkersdorf. Von dort geht es zur Ruine Kaja und anschließend zum schönsten Stück des Thayatalwegs mit dem Umlaufberg. Man kann ihn sowohl besteigen (100 Höhenmeter, Aussichtspunkt) als auch am Flussufer entlang umgehen oder beides kombinieren. Alle Varianten haben ihren Reiz. Auch die nächste Flussschlinge mit der Bärenmühle kann ausgegangen werden, dann führt die Tour nach Hardegg. Streckenlänge 12km, 3 Stunden Gehzeit. In Hardegg gibt es eine Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Thayabrücke oder in der Hammerschmiede. Sollte noch Zeit bleiben, kann man den Reginafelsen und das Maxplateau mit Ausblick auf Stadt und Burg besuchen, Gehzeit 1 Stunde.

Anreise: Regionalzug Richtung Znojmo mit Abfahrt Wien Meidling 10:44, Hbf 10:50, Mitte-Landstraße 10:57, Praterstern 11:02, Handelskai 11:06, Ankunft Retz 12:12. Bus Richtung Drosendorf Abfahrt 12:17, Ankunft Merkersdorf 12:30.
Rückfahrt von Hardegg mit dem Bus um 18:47, Ankunft Retz 19:09. Weiter mit dem Regionalzug nach Wien Meidling um 19:16, Ankunft Wien Mitte 20:30.

Treffpunkt: 10:45 Bahnhof Wien Mitte-Landstraße auf Straßenebene vor dem Abgang zur den Bahnsteigen zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die früher oder später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung. Die Tour findet nur bei guten Wetterbedingungen statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Tourenvorschau

31. 5. - 1. 6. 2020 (Pfingsten) Rax, Rudolfsteig & Scheibwaldhöhe
7. 6. 2020 Zugberg & Lainzer Tiergarten
5. 7. 2020 Schneeberg, Herminensteig
2. 8. 2020 Wachau, Buschandlwand
6. 9. 2020 Türnitzer Höger & Paulmauer
4. 10. 2020 Stuhleck & Pretul
1. 11. 2020 Großer Otter
6. 12. 2020 Hoher Lindkogel über Kaiserspitz


(Änderungen vorbehalten)



 
 

nach oben