Männer auf Touren

 
Home   Programm   Chronik   Bilder   Links
     
 
Programmschema:

Touren finden in der Regel am ersten Wochenende im Monat statt, allerdings kann es Ausnahmen von dieser Regel geben. Bergwandern bildet den Schwerpunkt, Radtouren oder Langlaufen lockern das Programm auf. In der kalten Jahreszeit gibt es hauptsächlich kleine Ausflüge in der Wiener Umgebung, in der warmen Jahreszeit können auch entferntere Ziele und mehrtägige Touren am Programm stehen.

Die Ampel vor dem Termin bezieht sich auf die Wetterabhängigkeit:
rot=abgesagt, gelb=unentschieden, grün=sicher.

Teilnehmer haben den Haftungsausschluss zu beachten.

 

Schnellübersicht:

2. 6. 2019 Arabichl und Kampstein
9. + 10. 6. 2019 (Pfingsten) Ötscher
7. 7. 2019 Rudolfsteig & Scheibwaldhöhe
  weitere Termine


nächste Termine:


Sonntag 2. Juni 2019
Arabichl und Kampstein

Für lange Touren ist das Wechselgebiet mit seinen weitläufigen Höhenzügen bestens geeignet. Der erste Teil der Wanderung führt von Otterthal (632m) zum Steyersberger Schwaig (1372m), wo es eine Einkehrmöglichkeit gibt. Der zweite Teil führt über Arabichl (1595m) und Frauenalpe zum Kampstein (1467m). In der Herrgottschnitzerhütte kann eine Rastpause eingelegt werden, bevor im dritten und letzten Teil der Abstieg über Kampbichler und Schandlbauer nach Aspang Markt (498m) erfolgt. Die Tour ist zwar lang, die Höhen sind aber nicht schroff und die Wege weisen keine Schwierigkeiten auf. Streckenlänge 28km, 1100 Höhenmeter, 8-9 Stunden Gehzeit.

Anreise: Regionalzug Richtung Payerbach mit Abfahrt Wien Floridsdorf 07:09, Praterstern 07:18, Mitte-Landstraße 07:22, Hbf. 07;29, Meidling 07:37, Ankunft Gloggnitz 08:58. Bus Richtung Kirchberg, Abfahrt 09:06, Ankunft Otterthal Gh Rottensteiner 09:26.
Rückfahrt von Aspang Markt um 20:30, Ankunft Wien Hbf. 21:38.

Treffpunkt: 07:15 Wien Hauptbahnhof beim Markuslöwen in der Eingangshalle zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die früher oder später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung. Die Tour findet nur bei guten Wetterbedingungen statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Sonntag 9. - Montag 10. Juni 2019 (Pfingsten)
Ötscher

Ein Wanderklassiker steht am Programm, nämlich der Ötscher mit dem Rauhen Kamm. Aufstieg von Wienerbruck (795m) durch die Ötschergräben bis zum Mirafall, dann über den Rauhen Kamm zum Gipfel (1893m) und weiter zum Ötscherschutzhaus (1418m), wo übernachtet wird. Streckenlänge 15km, 1100 Höhenmeter, etwa 7 Stunden Gehzeit. Der Rauhe Kamm (Schwierigkeit I) erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, alternativ kann auch über den Riffelsattel zum Ötscherschutzhaus aufgestiegen werden. Am zweiten Tag geht es über die Feldwiesalm zur Gemeindealpe (1626m) mit dem Terzer Haus, wo Rast gehalten werden kann. 12km, 500hm, etwa 5 Stunden Gehzeit. Von dort geht es bergab nach Mitterbach, wobei die Möglichkeit besteht, mit Monsterrollern oder Mountaincarts talwärts zu fahren.

Anreise: RJ 596 Richtung Klagenfurt Abfahrt Wien Hbf 08:55, Wien Meidling 09:02, Ankunft St. Pölten 09:28. Weiter mit Mariazellerbahn Abfahrt 09:37, Ankunft Wienerbruck-Josefsberg 11:29. Rückfahrt mit der Mariazellerbahn stündlich. Wegen der Anreise mit Railjet und Mariazellerbahn macht ein gemeinsamer Ticketkauf wenig Sinn, daher Ticket bitte selber kaufen. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung.

Um sich einen Schlafplatz zu sichern, wird um Anmeldung gebeten. Die Tour findet nur bei gutem Bergwetter statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Sonntag 7. Juli 2019
Rudolfsteig & Scheibwaldhöhe

Der Rudolfsteig ist einer der wenigen einfachen Steige (Schwierigkeit A) aus dem Großen Höllental (550m) auf die Rax. Nach dem Aufstieg zum Klobentörl (1648m) geht es weiter zur Scheibwaldhöhe (1943m). Für den Abstieg stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder zum Habsburghaus und über den Peter-Jokl-Steig (A) nach Hinternasswald (712m) oder über Karl Ludwig Haus bzw. Seehütte zum Preiner Gschaid (1070m). Streckenlänge etwa 15 km, 1400 Höhenmeter, 7-8 Stunden Gehzeit.

Anreise: Regionalzug nach Payerbach mit Abfahrt Wien Praterstern 06:18, Mitte-Landstraße 06:22, Hbf. 06:29, Meidling 06:37, Ankunft 08:08. Weiterfahrt mit dem Bus Richtung Rohr im Gebirge 08:15, Ankunft Höllental Weichtalhaus 08:38.
Rückfahrt von Hinternasswald mit Bus um 16:55, von Preiner Gschaid Bus um 16:45 oder 18:02 nach Payerbach, Ankunft Wien Hbf. 19:29 oder 20:29.

Treffpunkt: 06:10 Bahnhof Wien Mitte-Landstraße auf Straßenebene vor dem Abgang zur den Bahnsteigen zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die früher oder später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Die Tour findet nur bei gutem Bergwetter statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Tourenvorschau

4. 8. 2019 Breclav-Lednice
1. 9. 2019 Schneealpe
6. 10. 2019 Großer Neukogel
3. 11. 2019 Rote Wand
1. 12. 2019 Troppberg


(Änderungen vorbehalten)



 
 

nach oben